Get Aufwandsschätzungen in der Software- und Systementwicklung PDF

By Oliver Hummel

ISBN-10: 3827427517

ISBN-13: 9783827427519

Endlich ein Buch, das die zahlreichen Fallstricke bei Aufwandssch?tzungen f?r die Entwicklung von Softwaresystemen aufzeigt und konkrete Strategien f?r deren Vermeidung anbietet. Es stellt die M?glichkeiten und Grenzen g?ngiger Sch?tzverfahren dar und illustriert sie mit Hilfe von Beispielen so pr?gnant, dass einer direkten praktischen Anwendung nichts mehr im Wege steht.  Eine Sammlung der wichtigsten Tabellen und Formeln rundet dieses Buch ab und macht es sowohl f?r die industrielle Praxis und Weiterbildung als auch f?r die akademische Ausbildung zum handlichen Nachschlagewerk.

Show description

Read or Download Aufwandsschätzungen in der Software- und Systementwicklung kompakt PDF

Similar german_1 books

Download PDF by Dragana Damjanovic, Michael Holoubek, Klaus Kassai, Hans: Handbuch des Telekommunikationsrechts (Springers Handbücher

Das Telekommunikationsrecht stellt durch seine Dynamik den Rechtsanwender vor hohe Anforderungen. Dieses Handbuch bietet durch eine systematische Gesamtdarstellung der rechtlichen Grundlagen – unter Ber? cksichtigung der internationalen und europ? ischen Entwicklung bis zum neuen konvergenten Rechtsrahmen – sowie deren innerstaatlicher Umsetzung im Telekommunikationsgesetz 2003 eine optimale Hilfestellung.

Extra info for Aufwandsschätzungen in der Software- und Systementwicklung kompakt

Sample text

ILFs oder EIFs) zugreifen müssen; oder aber sie verändern Einstellungen des Systemverhaltens. In beiden Fällen muss es für den Systemnutzer sichtbare Auswirkungen geben, um eine Zählung innerhalb der FPA zu rechtfertigen. Zur Bestimmung der Komplexität einer EI benötigen wir neben den beteiligten DETs alle in der Operation referenzierten Datenelemente, also alle ILFs und EIFs, die entsprechend als File Types Referenced (FTR) bezeichnet werden. Die Komplexität der EIs lässt sich auf dieser Grundlage aus der folgenden Tabelle ablesen: FTRs DETs 1 bis 4 5 bis 15 15 oder mehr 0–1 gering gering mittel 2 gering mittel hoch ≥3 mittel hoch hoch External Queries (oder Inquiries, kurz EQs) sind im Gegensatz zu den EIs reine (Datenbank-)Abfragen, die ohne eine weitere algorithmische Bearbeitung zur Persistenzschicht durchgereicht werden, wo sie keinerlei Veränderung bewirken, und deren Ergebnisse wiederum ohne Bearbeitung nach außen zurückgegeben werden.

Untersuchungen haben gezeigt, dass erfahrene Function-Point-Spezialisten mit mehr als 4 Jahren Erfahrung üblicherweise sehr gute Ergebnisse erzielen und in der Lage sind, die Anzahl der Unadjusted Function Points (UFPs, dazu gleich mehr) für gegebene Systemanforderungen mit einer Abweichung von unter 10 % zu messen. 37 Software messbar machen Die Function-Point-Analyse (FPA) wurde Ende der 1970er Jahre bei IBM entwickelt und betrachtet ein Softwaresystem als eine separate Ansammlung von Daten und Funktionalität, was eine Anwendung bei objektorientierten Entwicklungstechniken zunächst schwierig erscheinen lassen mag.

Da eine Codezeile durchaus aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden kann, sind für ihre Verwendung aber einige Vorüberlegungen notwendig: Zählen wir nur den reinen Quelltext? Oder auch Kommentare? Je nach Programmiersprache und Programmierstil kann zudem eine physische Zeile im Programmcode durchO. 1007/978-3-8274-2752-6_3, © Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg 2011 35 Software messbar machen aus mehrere logische Statements enthalten. Oder umgekehrt kann sich auch ein Statement über mehrere Zeilen hinweg erstrecken.

Download PDF sample

Aufwandsschätzungen in der Software- und Systementwicklung kompakt by Oliver Hummel


by Anthony
4.4

Rated 4.98 of 5 – based on 43 votes

Categories: German 1